Unsere Babyschwimmkurse

In diesen Kursen dreht sich alles um das Element Wasser. Die „Wasserwelt“ ist den Neugeborenen nicht unbekannt! Sie fühlen sich wohl und entspannen sich im warmen Wasser. Je früher man mit dem Babyschwimmen beginnt, desto schneller wird ihr Kind „wieder“ mit dem Wasser vertraut. Zahlreiche wissenschaftliche Studien beweisen: wird das Babyschwimmen regelmäßig, über einen längeren Zeitraum durchgeführt, wird nicht nur die Vertrautheit mit dem Wasser und das frühe „Schwimmen lernen“ ein positiver Effekt sein, auch die Bindung zwischen Elternteil und Baby wird intensiver und stärker. Babyschwimmen bewirkt auch eine Beschleunigung der motorischen Entwicklung, die Kräftigung der Muskeln und Atemwege.

Es stärkt ungemein das Selbstvertrauen, wenn ihr kleiner Schatz lernt sich alleine fortzubewegen.

Schwimmkurse

  • Mittwoch

  • 08:30 – 09:15 Uhr

  • 35€ / Monat – exkl. Eintritt

  • Leitung: Ingrid

  • Ort: Schwimmbad Olympisches Dorf

Babyschwimmkurs – Fortgeschrittene 1

Dieser Kurs ist für alle wassergewöhnten Babys, die bereits mehrere Male einen Schwimmkurs besuchen. Mit Schwimmhilfen wird das Baby den Auftrieb des Wassers erfahren, damit umgehen lernen und sich ohne Hilfe durch das Becken bewegen. Dazu empfehlen wir die Delphinschwimmscheiben.

Mitzubringen: Schwimmwindel od. Babyschwimmbadehose, Delphinschwimmscheiben, Windeln für danach, Handtücher, alles was man nach dem Baden auch benötigt, Mütze, ev. Jause und alles was man sonst auch mitschleppt für das Baby.

ANMELDEN
  • Mittwoch

  • 09:20 – 10:05 Uhr

  • ab 4 kg

  • 35€ / Monat – exkl. Eintritt

  • Leitung: Ingrid

  • Ort: Schwimmbad Olympisches Dorf

Babyschwimmkurs – Einsteigerkurs 1

Für Anfänger im Alter von 2 bis 12 Monaten. Im Anfängerkurs werden Gleichgewichts- und Bewegungssinn stimuliert und angeregt, die Körperspannung geschult, der „richtige“ Umgang mit dem Wasser und seine Risiken gelernt. Durch das leichtere Gewicht im Wasser, kommen auch Babys mit körperlichen Defiziten gut zurecht und können spielerisch ihre Fertigkeiten verbessern. Die Gehirnaktivität wird angeregt und somit die wichtige sensorische Integration verstärkt.

Mitzubringen: Schwimmwindel od. Babyschwimmbadehose, Windeln für danach, Handtücher, alles was man nach dem Baden auch benötigt, Mütze, ev. Jause und alles was man sonst auch mitschleppt für das Baby.

ANMELDEN
  • Mittwoch

  • 10:10 – 10:55 Uhr

  • 35€ / Monat – exkl. Eintritt

  • Leitung: Ingrid

  • Ort: Schwimmbad Olympisches Dorf

Babyschwimmkurs – Fortgeschrittene 2

Ihr Kind hat bereits an Anfängerkurs und den Fortgeschrittenen 1-Kurs teilgenommen und hat mit den Delphinschwimmscheiben die ersten Erfahrungen gesammelt. In diesem Kurs kann es seine „Schwimmkenntnisse“ weiter perfektionieren. Die Verwendung der Schwimmhilfen wird zur Gänze reduziert, damit das Kind lernt, seinen Auftrieb im Wasser auszugleichen und dadurch spielend zum Schwimmen zu kommen.

Mitzubringen: Schwimmwindel od. Babyschwimmbadehose, Delphinschwimmscheiben, Windeln für danach, Handtücher, alles was man nach dem Baden auch benötigt, Mütze, ev. Jause und alles was man sonst auch mitschleppt für das Baby.

ANMELDEN
  • Mittwoch

  • 11:00 – 11:45 Uhr

  • ab 4 kg

  • 35€ / Monat – exkl. Eintritt

  • Leitung: Ingrid

  • Ort: Schwimmbad Olypisches Dorf

Babyschwimmkurs – Einsteigerkurs 2

Für Anfänger im Alter von 2 bis 12 Monaten. Im Anfängerkurs werden Gleichgewichts- und Bewegungssinn stimuliert und angeregt, die Körperspannung geschult, der „richtige“ Umgang mit dem Wasser und seine Risiken gelernt. Durch das leichtere Gewicht im Wasser, kommen auch Babys mit körperlichen Defiziten gut zurecht und können spielerisch ihre Fertigkeiten verbessern. Die Gehirnaktivität wird angeregt und somit die wichtige sensorische Integration verstärkt.

Mitzubringen: Schwimmwindel od. Babyschwimmbadehose, Windeln für danach, Handtücher, alles was man nach dem Baden auch benötigt, Mütze, ev. Jause und was man sonst auch mitschleppt für das Baby.

ANMELDEN
ACHTUNG: In den Schulferien und an schulfreien Tagen entfällt der Schwimmkurs!

Neben der Wassergewöhnung stehen bei Babyschwimmkursen vor allem der Spaß und die Bewegung im Mittelpunkt. Der Auftrieb im Wasser sorgt dafür, dass sich Babys im Wasser viel leichter bewegen können, als auf dem Trockenen, wo die noch schwachen Muskeln mit der Schwerkraft zu kämpfen haben. Vielen Kindern macht das Freude und sie entdecken sich und ihren Körper, wie es ihnen an Land nicht möglich wäre. Das stärkt die Selbstwahrnehmung und das Körpergefühl.

Gleichzeitig wirkt das Treten und Plantschen im Wasser wie ein kleines Fitnesstraining. Die Übungen, die der Kursleiter vorgibt, trainieren dabei gezielt bestimmte Reflexe und Bewegungen und schulen die Koordination. Kein Wunder also, dass die kleinen Schwimmer nach dem Kurs meist besonders gut schlafen – schließlich haben sie ein richtiges Workout hinter sich! Doch keine Angst, unter fachkundiger Anleitung werden die Babys bei der Wassergymnastik zwar gefordert, aber nicht überfordert.